Für Paula nur Joschi - und sonst keiner

Deckakt_PaulaMi, 14. März 2012 - Der renommierte Hovawart-Zwinger "Von der Rumesburg" im Allgäu hat Joschi als Deckrüden seiner Paula für den S-Wurf ausgewählt. Als wäre das nicht schon Ehre genug, offenbarte Züchterin Ute Steininger,...

...dass es "nur Joschi" sein sollte und sie mgl. Ersatzrüden von vorneherein ausgeschlossen hat. Sie kennt Joschi seit 2011, hat ihn nach eigenen Angaben aber "schon länger auf der Liste".

Bei diesen Voraussetzungen war es nicht überraschend, dass beim ausgewählten Paar die "Chemie" sofort stimmte. Zwar zeigte sich Joschi noch ein wenig unsicher. Doch Paula, die routinierte Hundemutti (ber. 2 Würfe), brachte dem jungen Hundemann geduldig bei, wie "das" jetzt zu laufen hat.

Schön, dass die Eheleute Helmut und Ute Steininger nicht nur zum optimalen Deckzeitpunkt angereist kamen (Progesteron-Test) sondern auch Zeit und Geduld mitbrachten. So konnte die Verpaarung gelassen und harmonisch 2 Mal innerhalb von 24 Stunden vollzogen werden. Das ist optimal für eine Befruchtung.

Von der Erfahrung Ute Steiningers, die seit 30 Jahren Hovawarte züchtet, konnten bei dieser Gelegenheit auch wir eine ganze Menge lernen. Besonders beeindruckt hat uns dabei die enge Bindung, die Paula zu ihren Besitzern hat. "Papa" Helmut muss dabei sein, erzählte Ute, "sonst lässt sie sich nicht decken". Wir haben erlebt, wie diese Aussage zu verstehen ist (Foto).

Wir freuen uns, eine nette Züchterfamilie kennengelernt zu haben und drücken fest die Daumen für gesunde, temperamentvolle Welpen!Schlusspunkt

Blog1.jpg

Fragen oder Informationen?

Wir stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Tel.:     +49 (0)9568 9418-0
Mobil:  +49 (0)160 96431826
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Besucher

Heute8
Gestern20
Insgesamt104709

Datenschutz